Impressionen aus dem Tierpark Chemnitz

Der Tierpark Chemnitz wurde am 31.05.1968 als kleiner Heimattiergarten gegründet. In den Folgejahre wurde der Tierpark immer weiter ausgebaut und erweitert. Nach der politischen Wende wurde der Weg zu eine "mordernen Arche" eingeschlagen. Das heißt das der Tierpark Chmenitz vorallen Dingen seltene und vom aussterben bedrohte Tiere in möglichst naturnahen Anlagen und Gehegen zeigt. Ein weiters Anliegen ist es die Besucher möglichst umfassend über die vorgestellen Tierarten und Ihre Lebensräume zu informieren. So ist es auch nicht verwunderlich, das sich der Tierpark an vielen Arterhaltungsprogrammen beteiligt. Besuchen Sie doch einfach einmal diesen Zoo es lohnt sich. Info�s finden sie auf der Internetpräsentation des Tierparks.

Hier geht es zu den Fotos